Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 

Webnews



http://myblog.de/daemonenjaegerinnen

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
26. Kapitel

~Strifys Sicht~

Nun sitzen wir alle ziemlich eng im Van dieser komischen Leute und setzen uns in Bewegung. Wir haben nichts mehr! Außer ein paar Münzen, Laras MP3-Player und Handy. Woher sollten wir wissen, dass sie wach wird oder gar, dass der Wagen verschwindet? Unglaublich das Ganze! Und immer passiert es mir! Ich sollte mir definitiv neue Freunde suchen!
"Irgendwie kommst du mir bekannt vor!" sagt diese Marilena und schaut während des Fahrens in den Rückspiegel. Uuuuh, sie meint mich!
"Na ja, wir sind nun mal eine Band und..." fange ich locker an. Fans! Sie sind toll!
"Nicht du! Sie!" sagt sie und deutet auf Lara. Lara?? Manno! Mich hat schon soooo lange niemand erkannt und dann, hier, mitten im tiefsten Irland wird sie erkannt!
"Ich? Wieso denn ich?" fragt Lara und guckt verwirrt. Anscheinend hat sie sich nicht angesprochen gefühlt.
"Aaaaaaaaaaaaaaaaaaah." entfährt es Marilena und sie drückt auf die Bremse. Große Aufruhr! Sie dreht sich um und guckt Lara an wie das achte Weltwunder.
"Du bist doch.. Lara, Lara Winchester! Die aus meiner Lieblingsserie! Du bist ehm warst meine Lieblingsfigur! Aber wieso haben sie deinen Tod so abrupt gemacht? Ohne Szene und Geschichte! Du warst einfach tot! Und alle traurig! Inklusive Mel!" sagt sie aufgeregt. Ach du liebes Bisschen! Jetzt geht es hier aber los! Mel ist übrigens der Typ, der in dieser Serie, dessen Titel sich kein Mensch merken kann (ich zumindest nicht... ich bin ein miserabeler Freund, ich weiß!) und der laut Drehbuch mit ihr zusammen kommen sollte! Also hat diese ganze Dämonenkiste wohl noch was Gutes! Kein Fremder steigt mit meiner Freundin in die Kiste! Ha! Da wäre ich sogar im Fernsehen gegen. Aber jetzt bin ich erst mal gespannt, was sie sagen wird.
"Familienangelegenheit sozusagen. Aber danke, dass du mich informierst, wie es weitergeht. Jetzt bin ich also arbeitslos!" sagt Lara und klatscht in die Hände. Ihr Gesicht sieht alles Andere als fröhlich aus.
"Egal! Du findest etwas Besseres! Menschen wie du haben nur das Beste verdient!" sagt Marilena und macht keine Anstalten, weiter zu fahren.
"Alle Menschen haben nur das Beste verdient." erwidert Lara. Sozial, wie immer. Oder fast immer.
"Und was führt dich hierher? Meinst du, es ist Schicksal, dass wir uns getroffen haben? Was hörst du für Musik?" fragt Marilena aufgeregt weiter. 
Können wir nicht mal weiterfahren?! Es ist eng! Ich mag nicht gern von Lara und Yu zerquetscht werden!
"Tust du mir einen Gefallen?", fragt Lara.
"Klar. JEDEN!"  
"Fahr weiter und ich plaudere aus dem Nähkästchen."
Der Deal funktioniert und schon fahren wir weiter.
"Wenn du Musik willst, hier." sagt Lara und reicht ihr den MP3-Player. Andrew nimmt so eine Kassete aus dem Handschuhfach, schließt den MP3-Player an und stopft die Kassette ins Kassettenfach.
"Was ist denn da so drauf?", fragt Kiro neugierig.
"Weiß ich nicht. Ewig nicht mehr gehört." sagt Lara.
Es ertönt doch allen Ernstes Yellowcard - Ocean Avenue.
Dann labern die Mädels weiter über Musik. Und wir fahren. Und sie nehmen uns bei sich auf. In ihr kleines Häuschen. So viel wisst ihr nun. Viele viele Stunden später sind wir da und steigen aus
(Kurzversion wegen Supernatural =D)

22.10.07 20:16
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung